KirRoyal`s Rezeptsammlung


47584d22051ad.jpg

Kategorie: See- & Meeresfrüchte

Schwierigkeit: leicht

Kochzeit:

Wirsingröllchen mit Shrimps

Zutaten

Zutaten für 8 Portionen als Vorspeise oder Snack 500 g Wirsing 100 g Milchreis 150 ml Gemüsebrühe 150 g Shrimps (Tiefkühlkost möglich) 2 Stangen Staudensellerie 2 Knoblauchzehen 30 g Ingwer 2 EL Sesamsamen 1 EL Sonneblumenöl 2 EL Sesamöl 6 EL Sojasauce 2 EL Limettensaft Salz, Pfeffer Sweet-Chilisauce

Zubereitung

Zubereitung Die Blätter vom Wirsingkopf lösen, dabei die dicken Blattrippen herausschneiden. 16 Blätter abspülen, auf zwei gelochte Garbehälter verteilen und für 1 Minute bei 100°C in den Dampfgarer geben. Durch das Blanchieren lassen sich die Wirsingblätter nachher leichter weiterverarbeiten. Die Wirsingblätter unter kaltem Wasser abschrecken, trocken tupfen und beiseite stellen. Den Milchreis mit der Gemüsebrühe in einen geschlossenen Garbehälter geben und bei 100°C 25 Minuten lang garen. Staudensellerie säubern und fein würfeln, mit den gepressten Knoblauchzehen und dem fein gehackten Ingwer vermengen. Dazu den Milchreis, die (aufgetauten) Shrimps und alle übrigen Zutaten geben und vermengen. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf jedes Wirsingblatt einen gehäuften Esslöffel Füllung geben. Die Seiten der Wirsingblätter über die Füllung klappen und fest einrollen. Die Wirsingröllchen in zwei gelochte Garbehälter geben und in den Garraum schieben. Bei 100°C 10 Minuten im Dampfgarer garen. Zu den Röllchen wird Sweet-Chilisoße als Dipp gereicht. Falls kein Dampfgarer zur Verfügung steht: Die Blätter vom Wirsingkopf lösen, dabei die dicken Blattrippen herausschneiden. 16 Blätter abspülen und jeweils 4 Stück in kochendem Salzwasser etwa 1 Minute blanchieren. Durch das Blanchieren lassen sich die Wirsingblätter nachher leichter weiterverarbeiten. Die Wirsingblätter unter kaltem Wasser abschrecken, trocken tupfen und beiseite stellen. Den Milchreis mit der Gemüsebrühe in einem Topf auf der Kochstelle zugedeckt zum Kochen bringen, dann bei reduzierter Einstellung etwa 25 Minuten ausquellen lassen. Staudensellerie säubern und fein würfeln, mit den gepressten Knoblauchzehen und dem fein gehackten Ingwer vermengen. Dazu den Milchreis, die (aufgetauten) Shrimps und alle übrigen Zutaten geben und vermengen. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf jedes Wirsingblatt einen gehäuften Esslöffel Füllung geben. Die Seiten der Wirsingblätter über die Füllung klappen und fest einrollen. Die gefüllten Röllchen nebeneinander in einen Topf oder Bräter legen, etwa 100 ml Gemüsebrühe zugießen und auf der Kochstelle ankochen, dann bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten garen. Alternativ im Backofen mit Heißluft 160°C etwa 30 Minuten garen.

N�hrwertangaben

Foto: Miele
Tipp
Zugegeben: Wirsing gibt es inzwischen das ganze Jahr über. Aber Wirsing ist nicht gleich Wirsing. Das zu den Kopfkohlarten zählende Gemüse ist im Winter außerordentlich aromatisch und gibt den Speisen eine besondere Note. Überhaupt ist der Wirsing ein echtes Gourmetgemüse. Die äußeren Blätter und der untere Kohlkopfteil sind eher deftig und passen zu herzhaften Gerichten. Das innere und obere Drittel des Wirsings ist dagegen milder und zarter. Wirsing ist variabel und immer wieder anders.

Quelle: Der "Reinbeißer des Monats" ist eine gemeinsame Rezept-Aktion des Deutschen Grünen Kreuzes und Miele.

�bermittelt von Webmaster am Montag, 30. November -1