Viruserkrankungen natürlich behandeln


Veröffentlicht von Webmaster am 16.07.2018 09:25h
Punkte bluebluebluebluebluehalf  (9 von 10)
zugehöriger Link: Viruserkrankungen natürlich behandeln
Hits: 4090
Sprache:
978-3-86731-187-8Cover

Bakterien und Viren können krank machen – recht viel mehr haben sie aber nicht gemeinsam. Denn gegen Bakterien helfen Antibiotika – gegen die viel kleineren Viren ist jedoch kein Kraut gewachsen. Oder doch?

Ein Blick in die Hausapotheke der Natur zeigt uns, dass es viele Phytotherapeutika gibt, also pflanzliche Arzneimittel, die sehr effektiv gegen die viralen Plagegeister helfen, die für zahlreiche Erkrankungen verantwortlich sind: Viren verursachen nicht nur Atemwegsinfekte oder Grippe, sondern auch Herpes, Warzen, Magen-Darm-Erkrankungen, Gürtelrose und Windpocken oder Pfeiffersches Drüsenfieber, um nur einige wenige zu nennen. Die Biologin und erfahrene Sachbuchautorin erklärt, was Viren überhaupt sind, welche Typen es gibt und warum Antibiotika bei ihrer Bekämpfung nichts bewirken können. Sie hat umfassend recherchiert und präsentiert eine ausführliche Liste diverser Pflanzen, Pilze und Gewürze, die sanft und nahezu nebenwirkungsfrei bei zahlreichen Erkrankungen eingesetzt werden können. Auch Kinder, die besonders häufig von viralen Infekten betroffen sind, profitieren von solch einer natürlichen Behandlungsweise.

Der anwenderfreundliche, übersichtliche Ratgeber gibt einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Virenarten und die von ihnen verursachten Krankheiten. Das angeschlossene, umfangreiche Heilpflanzen-ABC zeigt ganz praktisch auf, welche Pflanzen in der Phytotherapie genutzt werden und wie sie sich zur Behandlung viraler Erkrankungen einsetzen lassen.
Mit zahlreichen Rezepten, Dosierungshinweisen und praktischem Register!


 

ISBN 978-3-86731-187-8
ca. 224 Seiten, Paperback (15 x 21,5 cm), ca. 50 Fotos, zahlreiche Tabellen

16,90 €

Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten



  

Weiterleiten | Zurück zur Übersicht ]